zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Begriffe / T - Übersicht / Trager

Trager 

Trager® ist der als Warenzeichen eingetragene Name einer Behandlungsmethode aus der Physiotherapie. Es ist eine sanfte Körperarbeit, die auf den amerikanischen Arzt Milton Trager (1909 - 1997) zurück zu führen ist.

Während Trager in den USA als medizinische Behandlung anerkannt ist, wird Trager in anderen Ländern, so auch in Deutschland als pädagogischer Ansatz verstanden, was auch einen Sinn ergibt, wenn man bedenkt, dass Milton Trager seine Arbeit als Lernen auf der bewussten und unbewussten Ebene verstanden wissen wollte. Der Klient lernt sowohl auf passive (auf dem Massagetisch) als auch auf aktive (durch die sogenannten Mentastics) Weise, eine entspannte Präsenz zu entwickeln und mehr und mehr im Alltag auch zu erhalten.

Dr. Milton Trager entdeckte seine Methode intuitiv schon vor dem 2. Weltkrieg und entwickelte sie im Laufe seines Lebens immer weiter. Zu dieser Zeit war er Sportler, machte dann eine Ausbildung zum Physiotherapeuten, studierte nach dem Krieg Medizin und führte anschließend eine Praxis auf Hawaii. Sehr spät erst begann er seine Methode an andere weiter zu vermitteln.

Die Trager Körper- und Bewegungsschulung besteht aus zwei Teilen, der Tischarbeit und den Mentastics®. Bei der Tischarbeit wird der Körper des Klienten sanft und rhythmisch bewegt, der ganze Körper bzw. Körperteile werden in rhythmische, wiegende Bewegungen versetzt, weiterhin werden Dehnungen, Kompressionen und Rotationen benutzt, sowie die Wahrnehmung des Eigengewichtes geweckt. All das ermöglicht dem Gewebe weicher zu werden, Spannungen loszulassen und dadurch offener und freier zu werden. Das Bindegewebe kann seine Elastizität wiedergewinnen und der ganze Organismus kann mehr Energie aufnehmen, was sich u. a. auch in einer vertieften Atmung zeigt. Das Skelett findet zu seiner Eigenschwingung wieder und als Folge erlebt sich der Klient insgesamt leichter und freier. Dabei wird immer innerhalb der Grenzen des Klienten gearbeitet, oberste Leitlinie der Trager Arbeit ist, dass der Klient die Tischarbeit als wohltuend erlebt.

Milton Trager betonte immer wieder, wie wichtig es sei, dass die/der Tragerpraktiker/in dem/der Klienten/in vorlebt, was möglich ist. Neue neurobiologischen Forschungsergebnisse über die Spiegelneuronen unterstützen diese Annahme.

Der Klient erlebt durch die Körperarbeit Veränderungen in den ihn einschränkenden Haltungsmustern und diese Veränderungen kann er mit der Zeit durch Erinnern (sogenannte Recalls) immer mehr auch im Alltag erleben und integrieren. Hierbei spielt der zweite Teil der Trager Körperarbeit, die Mentastics, eine wichtige Rolle. Bei den Mentastics - der Begriff wurde aus den Worten MENTAle GymnaSTIC gebildet - handelt es sich um einfache, leichte Körperbewegungen, die achtsam ausgeführt werden. Dabei liegt der Fokus auf der Frage: „Was wäre (noch) leichter/freier als das?“, wobei man die Antwort aus dem Körper kommen lässt. Die Mentastics sind genau so wichtig wie die Tischarbeit, im Hinblick auf die Selbstverantwortung des Klienten sind sie vielleicht sogar der wichtigere Teil. Und die Mentastics ermöglichen dem Klienten auch, sich im Alltag erneut in den Zustand der Leichtigkeit, wie sie in und nach der Sitzung erlebt wurde, zu versetzen, sich wieder an diese angenehmen Gefühle zu erinnern - im Trager spricht man in diesem Zusammenhang von Recall - und somit das Erleben der Leichtigkeit und Mühelosigkeit mehr und mehr in den Alltag zu integrieren. Mit den Körperhaltungen können sich auch die damit verbundenen Lebenshaltungen ändern. Dies wird aber in keiner Weise forciert, sondern ist das Ergebnis eines ganz natürlichen Prozesses und im Normalfall auch kein explizites Thema in den Trager Sitzungen, es sei denn die Sitzungen sind - bei entsprechender Qualifikation des Trager Praktikers - als Kombination von Psychotherapie und Körperarbeit vereinbart worden.


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum