zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Begriffe / T - Übersicht / Tonerde

Tonerde 

Tonerde bezeichnet im engeren Sinne das kubische γ-Al2O3 Aluminiumoxid. Dieses wird u. a. zur Herstellung von Aluminiumoxidkeramik verwendet und wandelt sich beim Brand (ab 800°C) in die rhombische α-Modifikation des Al2O3 um.

Tonlagerstätten enthalten dagegen eine Vielzahl weiterer Mineralien.

Weitere Stoffe:
Essigsaure Tonerde: Aluminiumacetat
Schwefelsaure Tonerde: Aluminiumsulfat

In der Natur findet man Tonerde in der kristallinen Form von Edelsteinen wie Korund, Saphir und Rubin vor.

Tonerde hat die Eigenschaft, Schwermetalle zu binden. Deswegen wird sie in der Hautpflege wegen ihrer reinigenden Wirkung angewandt. Sie entfernt abgestorbene Hautschüppchen und schließt die Poren.


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum