zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Begriffe / P - Übersicht / Prießnitzbad

Prießnitzbad 

Das Prießnitzbad kombiniert erstmals Wärme- und Kältereize in einer Anlage. Während sich die Gäste Ihrem Pflegezeremoniell mit hochwertigen Schlämmen und Erden widmen, finden gezielte, aufeinander folgende Wärmeschübe statt. Die Temperatur in der Kabine steigt langsam an. Exakt zum Zeitpunkt der höchsten Erwärmung werden die Gäste mit prickelnden Eiskristallen erfrischt. „Kurz und kalt“ war schon das Motto von Vinzenz Prießnitz, dem „Genie des Wassers“ (1799-1851), der – ähnlich wie Pfarrer Kneipp – auf den Wärme-Kältereiz setzte. Sein Credo: „Man muss den Körper nur vollständig reinigen von Hitze und Unrat und ihn stärken, dann hört die Krankheit von selbst auf“.

Dieser Begriff wird Ihnen präsentiert von
Haslauer GmbH


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum