zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Begriffe / N - Übersicht / Nasendusche

Nasendusche 

- ein Gerät zur Spülung bzw. Reinigung der Nase.
Das Nasenspülen ist eine wirkungsvolle Behandlungsmethode zur Reinigung der Nase, die sich seit Jahrhunderten bewährt hat. Regelmäßiges Nasenspülen mit einer isotonen Salzlösung wird seit Jahren von Ärzten bei Erkrankungen oder Reizungen im Bereich der Nase und der gesamten oberen Atemwege empfohlen (z. B. bei Schnupfen, Allergien, Nasennebenhöhlenentzündung, trockener Nase etc.). Die Salzlösung löst fest sitzendes Sekret, aktiviert die Reinigungskräfte der Atemwege und puffert die Entzündung. Beim Spülen und Inhalieren gelangt der Wirkstoff direkt an die erkrankte Stelle. Das macht die Atemwege frei und man kann wieder tief durchatmen.
Mit der Nasendusche ist es ganz einfach, die Nase gründlich und gleichzeitig sanft zu reinigen. Spülen Sie Ihre Nase in einer entspannten Haltung über dem Waschbecken. Die Spüllösung läuft einfach zum einen Nasenloch hinein und zum anderen wieder hinaus. Schleim, Krankheitserreger, Schmutz und Allergene werden einfach ausgespült und die Schleimhäute effektiv befeuchtet. So können Sie die Schleimhäute pflegen und stärken sowie ihren natürlichen Reinigungsprozess unterstützen. Denn gesunde Atemwege sind Filter, Befeuchter und Temperaturregler unserer Atemluft und deshalb von großer Bedeutung für unser Wohlbefinden.

Dieser Begriff wird Ihnen präsentiert von
SIEMENS & CO Heilwasser und Quellenprodukte des Staatsbades Bad Ems GmbH & Co. KG


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum