zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Begriffe / N - Übersicht / Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl 

wird aus den reifen Samen der Nachtkerze (latein: Oenothera biennis) gewonnen. Die ästhetische Pflanze macht Ihrem Namen alle Ehre. Erst in der Dämmerung entfaltet Sie ihre ganze Schönheit und bereits beim ersten Sonnenschein verwelken ihre gelben, stark duftenden Blüten wieder. Das Besondere der Nachtkerze ist ihr Öl. Nachtkerzenöl ist reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf die Haut auswirken. Daher wird Nachtkerzenöl seit Jahren erfolgreich bei Hautirritationen und auch pflegend bei Neurodermitis eingesetzt.

Der wichtigste Inhaltsstoff des Nachtkerzenöls ist die essentielle Gamma-Linolensäure. Sie spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau und bei der Versorgung der Haut. Essentielle Fettsäuren sind Strukturbestandteil jeder einzelnen Körperzelle und von entscheidender Bedeutung für den Stoffwechsel. Da unser Organismus diese notwendige (essentielle) Fettsäure nicht selbst bilden kann, muss sie von außen zugeführt werden.

Gerade in den Wintermonaten wird unsere Haut durch trockene Heizungsluft und Kälte stark strapaziert. Viele Menschen – und besonders viele Kinder – leiden unter trockener und spröder Haut. Bei diesen Symptomen hat sich das Öl der Nachtkerze als äußerst hilfreich herausgestellt. Denn Gamma-Linolensäure fördert den natürlichen Schutz der Haut und versorgt sie intensiv mit Fett und Feuchtigkeit.

Eine Sonderform von trockener Haut ist die Neurodermitis. Von Neurodermitis betroffene Haut ist viel empfindlicher als die normale Haut. Durch den zu geringen Fett- und Feuchtigkeitsgehalt ist sie anfälliger für schädliche Einflussfaktoren von außen. Nachtkerzenöl kann auch die Symptome einer Neurodermitis wie Juckreiz, Schuppung oder Rötung lindern.

Dieser Begriff wird Ihnen präsentiert von
Parkhotel am Soier See ****superior


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum