zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Begriffe / B - Übersicht / Bio Resonanz Therapie

Bio Resonanz Therapie 

Die Bioresonanztherapie, abgekürzt BRT, ist eine Methode der Alternativmedizin. Alternative Bezeichnungen sind Mora-Therapie, biophysikalische Informationstherapie oder Multiresonanztherapie. Sie wurde 1977 von dem deutschen Arzt Dr. Franz Morell und seinem Schwiegersohn, dem Ingenieur Erich Raschke als MORA-Therapie veröffentlicht.

Abgeleitet aus der seit 1920 in den USA verbreiteten Radionik, basiert sie auf der Erkenntnis, dass jedes Lebewesen, das ein Nervensystem besitzt, kleinste elektrische Ströme erzeugt und für die Erregungsleitung und damit für die Informationsverarbeitung nutzt. Dabei entstehen messbare elektromagnetische Felder. Wissenschaftlich etablierte Methoden, die solche elektromagnetischen Felder messen, sind z.B. das Elektrokardiogramm, das Elektroenzephalogramm oder das Magnetenzephalogramm. Was hingegen die bei der Bioresonanztherapie verwendeten Geräte tatsächlich messen sollen, bleibt unklar, da ihre genaue Funktionsweise nicht offengelegt wird.

Die Anhänger der Bioresonanztherapie meinen, man könne viele Krankheiten dadurch heilen, dass man "kranke Strömungsmuster" oder "Schwingungen" durch "gesunde Schwingungen" ersetzt. Dieser Ansatz von den Strömen im Körper erinnert ein wenig an die asiatische Medizin und insbesondere die Akupunktur. Um die postulierten kranken Schwingungen zu "reparieren", wird mit elektronischen Geräten zuerst der aktuelle "Zustand" des Patienten gemessen. Basierend auf dem gemessenen Signal wird mit einem nicht näher spezifizierten Verfahren ein "therapeutischer Strom" mit einer spezifischen Frequenz und Muster generiert und auf den Patienten angewandt.


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum