zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Begriffe / B - Übersicht / Banja

Banja 

Banja ist die Bezeichnung für ein russisches Badehaus, das eine Variante der finnischen Sauna darstellt.

Traditionell wird die Banja mit einem Holzofen beheizt. Sie ist mit einer Temperatur von etwa 40 bis 50°C weniger heiß als die finnische Sauna. Dies wird jedoch durch eine höhere Luftfeuchtigkeit ausgeglichen. Die hohe Luftfeuchtigkeit wird erzielt, indem Aufgüsse mit sehr viel Wasser auf die heißen Steine des Saunaofens gegeben werden.

Ebenso wie die Sauna ist auch die Banja aus Holz gebaut, jedoch manchmal mit einem "ersten Stock" im Inneren ausgestattet.

Ebenso wie in der finnischen Sauna ist es auch in der Banja üblich, sich selbst oder gegenseitig mit Bündeln von eingeweichten Birkenzweigen den Körper abzuschlagen, was angenehm erfrischt und die Blutzirkulation anregt ("Quästen"). Auf russisch werden diese Birkenbündel Wenik genannt. Beim Quästen entsteht außerdem ein guter Geruch nach Birke. Das Wasser aus dem Kübel, in dem zuvor die Birkenzweige eingeweicht wurden, ergibt gleichzeitig einen hervorragenden Birken-Aufguss ("Wenik-Aufguss").

Im Sommer nimmt man für die Weniks oft frische Zweige; im Winter werden dagegen Birkenzweige verwendet, die im Sommer getrocknet und vor dem Gebrauch wieder mit heißem Wasser eingeweicht wurden. Es ist wichtig, dass die Blätter an den Zweigen dran sind, da das Abschlagen ansonsten schmerzhaft wäre (wie bei einer Birkenrute).

In Russland werden manchmal auch alkoholische Getränke in das Aufgusswasser gegeben, zum Beispiel Wodka oder Bier. Bier erzeugt beim Aufguss einen starken Duft, der an Brot erinnert.


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum