zur Startseite

 

Begriffe Anwendungen Produkte Hotels Day-Wells Who is Who Anbieter     Jobs News
  Home Kontakt

zurück

Anwendungen / S - Übersicht / Schroth´sche Packung

Schroth´sche Packung 

Im Rahmen der Schrothkur, ein Naturheilverfahren, das nach seinem Begründer Johann Schroth benannt wurde und auf den vier Säulen, Schroth´sche Diät, Schroth´sche Packung, Schroth´sche Trinkverordnung sowie Wechsel von Bewegung und Ruhe basiert, ist die sogenannte Schroth´sche Packung ein unentbehrlicher Bestandteil. Täglich außer Sonntags wird der Gast von eigens hierfür ausgebildeten Packerinnen und Packern in den frühen Morgenstunden (ab 4.00 Uhr) mit einer Tasse heißem Kräutertee geweckt. Ca. 10 Minuten später wird der von der Nachtruhe durchwärmte Körper in ein feuchtkaltes Leintuch gewickelt und mit trockenen warmen Packbetten zugedeckt. Um eine rasche Erwärmung zu erzielen, werden bis zu 3 Wärmflaschen mit in die Packung gegeben. Damit sich die Wärme stauen kann, wird die Packung idealer Weise mit 2 Bändern gebunden. Wirkung der Schroth´schen Packung: - Anstieg der Körpertemperatur - Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte - Wachstumshemmung auf Bakterien, Förderung des Bakterienzerfalls - schmerzlindernd, krampflösend - beruhigend und ausgleichend auf die inneren Organe - chronisch-entzündliche Veränderungen werden aktiviert und damit einer Resorption zugeführt - die Haut wird trainiert, belebt und gekräftigt - Ausscheidung von Stoffwechselschlacken sowie körperfremder Substanzen wie Quecksilber, Chemikalien und Medikamente. Die Haut ist die „dritte Niere“.

Diese Anwendung wird Ihnen präsentiert von
Concordia Kur- und Sporthotel


 

 wellness-hotel.de wellness.at wellness-mit-pferd.de beautyfarm.de

AGB/Impressum